Grieser Schriftgespräche

Jeden Donnerstag ist auf dieser Seite ein Schriftgespräch per Audio-Datei zu hören. Es sind Gespräche zwischen P. Joachim Hartmann SJ und Frau Dr. Annette Clara Unkelhäußer, die gemeinsam das Exerzitienhaus Gries leiten. Die Schriftgespräche stellen eine Art Emmausgang dar, in dem wir wie die Jünger zu erfahren hoffen: „Brannte uns nicht das Herz als ER uns den Sinn der Schrift erschloss?“ Grundlage für das Schriftgespräch ist jeweils das Evangelium des betreffenden Tages.


  • Spricht Jesus zu Maria von Magdala: Frau, was weinst du? Wen suchst du? (Joh 20, 15)

  • Jesus sagt: Alles ist mir von meinem Vater übergeben worden. (Mt 11, 27a)

  • Wie Jesus die Seinen geliebt hatte, die in der Welt waren, so liebte er sie bis ans Ende.

  • Jesus sagt: Dies habe ich euch gesagt, damit meine Freude in euch ist ... (Joh 15,11)

  • Jesus sagt: Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium! (Mk 16, 15)

  • Sie riefen den Blinden und sagten zu ihm: Hab nur Mut, steh auf, Jesus ruft dich. (Mk 10, 49)

  • Während des Mahls nahm Jesus das Brot und sprach den Lobpreis ... (Mk 14, 22)

  • Johannes ist sein Name (Joh 1, 63)

  • Jesus sagt: "Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe." (Mt 10, 7)