Grieser Schriftgespräche

Jeden Donnerstag ist auf dieser Seite ein Schriftgespräch per Audio-Datei zu hören. Es sind Gespräche zwischen P. Joachim Hartmann SJ und Frau Dr. Annette Clara Unkelhäußer, die gemeinsam das Exerzitienhaus Gries leiten. Die Schriftgespräche stellen eine Art Emmausgang dar, in dem wir wie die Jünger zu erfahren hoffen: „Brannte uns nicht das Herz als ER uns den Sinn der Schrift erschloss?“ Grundlage für das Schriftgespräch ist jeweils das Evangelium des betreffenden Tages.


  • Jesus Christus sagt: Wenn einer Ohren hat zum Hören, so höre er! (Mk 4, 23)

  • Jesus Christus rief die Zwölf zu sich und sandte sie aus, jeweils zwei zusammen. (Mk 6, 7)

  • Jesus brach auf und zog von dort in das Gebiet von Tyrus. (Mk 7, 24)

  • Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber sich selbst verliert?

  • Bittet und es wird euch gegeben; sucht und ihr werdet finden ...! (Mt 7,7)

  • Jesus Christus sagt: Wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich Lk 11, 23a)

  • Jesus sagt: Der Vater selbst, der mich gesandt hat, hat über mich Zeugnis abgelegt.

  • Maria sagte: Siehe, ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe, wie du es gesagt hast.

  • Jesus sagt: "Geh und versöhne dich zuerst mit deiner Schwester / deinem Bruder ..." (Mt 5, 24)